Unser System - Geprüft und empfohlen

Warum Rückstellproben?

Um eine gesicherte Beweisführung der Unversehrtheit ihrer Speisen bieten zu können, sind Rückstellproben unverzichtbar.

Damit die Handhabung der zurückgestellten Proben für Sie nicht zu einer unüberschaubaren Farce wird, und jederzeit eine übersichtliche Aufbewahrung gewährleistet ist, bieten wir Ihnen unser durchdachtes und lang erprobtes System an.

Die Rückstellprobensysteme wurden vom "Bundesverband der Lebensmittelkontrolleure e.V." auf ihren Gebrauch geprüft und empfohlen.

Durchdachte, einfache Handhabung

An jedem Morgen wird die entsprechende Schublade mit den Proben der Vorwoche entnommen (d.h. am Montagmorgen die Schublade des vergangenen Montags, u.s.w.).

Sie wird geleert und anschließend mitsamt den festsitzenden Probenbehältern gespült.

Die Wechsellade steht zum erneuten Befüllen schon wieder in der Küche bereit. Sind die Proben des Tages eingefüllt, wird die Schublade in das freigewordene Fach geschoben. Ihre Beweisführung ist sichergestellt.

Die verschiedenen Varianten

Wir bieten unser System in verschiedenen Varianten und Größen an, so dass Sie sich nach Ihren individuellen Wünschen und gegebenen Möglichkeiten entscheiden können.

  • Rückstellproben Kompaktbox für 96 oder 160 Proben
  • Rückstellproben Gefrierschrank mit 120 bis 320 Proben

Reservebecher zum Nachbestellen

Die praktischen hitze- und gefrierstabilen Rückstellprobenbehälter sind auch zur Reserve und Ergänzung in einer Menge ab 100 Stück erhältlich.

Das Füllvolumen beträgt 125 ml.

Impressum | Kontakt | xhtml | css | © 2005 Bäumer Rückstellproben